Brandschutz von Stahlkonstruktionen und Beton

Brandschutz von Stahlkonstruktionen und Beton

Brandschutz von Stahlkonstruktionen und Beton

  • Spritzschutz von Stahlkonstruktionen und Beton
  • Die verwendeten Materialien sind vom Institut für Bauforschung und von der Europäischen Technischen Zulassung zugelassen.
  • Zur Verwendung im gewöhnlichen, Kohlenwasserstoff- und Tunnelbrandschutz, in Anlagen wie Kraftwerken, Chemieanlagen, Raffinerien, Tunneln, Gas- und Kraftstofftanks sowie im allgemeinen Bauwesen

Feuerschutzarbeiten an Stahl- und Betonkonstruktionen.

Spezielles Gemisch aus Zement, mineralischen und nichtmineralischen Komponenten zur Spritzbeschichtung – nach Trocknung entsteht eine stabile Isolierung in Putzform mit guten Feuerschutzeigenschaften.

Sicherheitsklasse: Euroclass A1.

Ausführliche Informationen
Abteilungsleiter Piotr Kozak

TELEFONNUMMER ANZEIGEN

+48 81 506 60 33

EMAIL ANZEIGEN

Brandschutz
Stahlkonstruktionen
Spritzschutz von Stahlkonstruktionen
Spritzschutz von Beton